Die Angebote werden technisch überprüft und individuell erstellt. Nach Übersendung eines Küchenplanes mit Leistungsangaben der wärmeabgebenden Geräte erarbeiten wir jederzeit gerne einen entsprechenden Vorschlag aus.

KÜCHENLÜFTUNGSDECKE MIT UVC-Ozon Luftreinigung, Schwerpunktabsaugung, Beleuchtung und Zuluftelementen

Über den Kochstellen wird die Modulhaubenkonstruktion mit den integrierten Prallblech-Filtern montiert. Zwischen den einzelnen Modulhauben werden Aluminium-Kassetten eingelegt. Die Modulhauben sind gegenüber dem Kassettendeckenbereich luftdicht abgeschottet.
Aufhängung der Decke: Die Unterkonstruktion der Decke kann in beliebigem Abstand, mindestens jedoch 220mm zur Rohdecke mittels verzinkter Stahlblechbauteile montiert werden. Bei größeren Deckenhohlräumen ist ein verzinkter Zwischenraster einzubauen.
Absaugung - Funktion: Die Absaugung der Küchenluft erfolgt schwerpunktmäßig genau über den Kochstellen. Die fettgemischte Heißluft wird bei der Absaugung durch den Prallfilter schnell abgekühlt, sie scheidet Fette und Kondensate ab. Die Fett- und Kondensatrückstände können aus der Fettsammelrinne über Ablaßstöpsel abgelassen werden. Die einzelnen Prallfilter können leicht aus der Trägerkonstruktion herausgenommen werden und sind problemlos in jedem Geschirrspüler zu reinigen. Im Bereich der Alukassettendecke werden flächeneben Deckeneinbauleuchten je nach Platz und Ausleuchtungsanforderung eingebaut.
Werkstoff Decke: Aluminium, weiß lackiert RAL 9010 mit IPG-Außenbeschichtung für eine glattere Oberfläche und leichtere Reinigung. Die Decke besteht aus einzelnen quadratischen Kassetten 625 x 625 mm, die in die an der Rohdecke angebrachte Unterkonstruktion mit Schnappträgern befestigt werden. Im gleichen Rastermaß werden Zuluft-Rieselelemente in die Kassettendecke eingebaut. Als Rand- bzw Wandanschluß finden passende Aluminiumprofile mit Schnappfedern Verwendung.
Die Verrechnung erfolgt hohl für voll
Voraussetzungen: Tragfähige Rohdecke Mindestabhänghöhe mit Beleuchtung 220 mm, Mindestabhänghöhe unter Kanälen 150 mm, Maximale Abhänghöhe: 1500 mm

Fabrikat: BREUNINGER
SALZBURG, Tel. 0662 - 87 27 16
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


ALUMINIUMKASSETTENDECKE
Fabrikat: Fural - Breuninger Werkstoff: Aluminium, weiß lackiert. Die Decke besteht aus einzelnen quadratischen Kassetten 625 x 625 mm, die in die an der Rohdecke angebrachte Unterkonstruktion mit Schnappträgern druckfest befestigt werden. Die einzelnen Kassetten können mittels Deckenabziehlöffel demontiert werden. Diese Decke wird außerhalb des Kochbereiches als Ergänzung zu den Dunsthauben oder Prallfilterträgern verwendet. Als Rand- bzw Wandanschluß finden passende Aluminiumprofile mit Schnappfedern Verwendung. Die Verrechnung erfolgt hohl für voll. Voraussetzungen: tragfähige Betondecke, Zwischendeckenhöhe mit Beleuchtung mindestens 21 cm, Mindestabhänghöhe unterm Kanal 15 cm, andernfalls wird ein Aufpreis für Erschwernis verrechnet.  


EINBAULEUCHTEN 436-3

Fabrikat: RIDI EBRE
Größe: 1250 x 625 mm Die rechteckigen Deckenleuchten mit Opalglasabdeckung werden in die Aluminiumkassettendecke eingebaut. Die Leuchten werden deckeneben montiert. Sie bestehen aus einem Kasten zur Aufnahme der Leuchtstoffröhren mit einer Abdeckung. Inkl. Halteklemmen für zusätzliche Befestigung zu den Standarddrehriegeln gegen Herunterfallen beim Röhrenwechsel.
Bestückung: 3 x 36  Watt


EINBAULEUCHTEN 418
Fabrikat: RIDI EBRE
Größe: 625 x 625 mm Die rechteckigen Deckenleuchten mit Opalglasabdeckung werden in die Aluminiumkassettendecke eingebaut. Die Leuchten werden deckeneben montiert. Sie bestehen aus einem Kasten zur Aufnahme der Leuchtstoffröhren mit einer Abdeckung. Inkl. Halteklemmen für zusätzliche Befestigung zu den Standarddrehriegeln gegen Herunterfallen beim Röhrenwechsel.
Bestückung: 3 x 18  Watt

AUFZAHLUNG FÜR BELEUCHTUNG IN MODULHAUBE MH 22 mit 2/18 Watt eingebaut    
Mehrpreis Beleuchtung mit EVG
Aufpreis EVG getrennt für Zentralbatterie


ALUMINIUMKASSETTE LOCHPLATTE
als Aufzahlung, passend zur Decke Zuluftauslass ohne Anschlusskasten für bündigen Deckeneinbau, abgestimmt auf  das Lüftungsdeckensystem, zur zugfreien und induktionsarmen Zulufteinbringung. Im Lieferumfang enthalten: Frontplatte aus perforiertem Blech, im Werkstoff der Deckenelemente


GERICHTETE ZULUFTRIESELGITTER
Gr. 625 x 625 mm als Aufpreis perforierte Aluminiumplatten 2516 mit eingebauten Luftlenklamellen und Schröpfzungen zur gerichteten und zugfreien Einbringung der Zuluft. Fabrikat: Breuninger Type: gerichtete Zuluftrieselgitter


GITTERKASTEN
aus verzinktem Stahlblech für vorstehende Lüftungsgitter mit Anschlußstutzen und Bundkragen für Anschluß von flexiblen Schläuchen inkl. Mengenregulierung und Anströmdüse mit verstellbarer Drosselscheibe Gr. 625 x 625 x 50 mm – Sonderhöhe
SÄULENAUSSCHNITT RUND BIS NW 400 mm inkl. Kunststoffrosette


MODULHAUBE MH 22
Ausführung: deckenebener Einbau Haubenkörpfer komplett gefertigt aus Chromnickelstahlblech 4301, Oberfläche einseitig geschliffen mit Korn 240. Alle Verbindungsstellen sind von geprüften Schweißern, gemäß ÖNorm EN 287-1 voll verschweißt und sorgfältig nachgeschliffen, die Schnittkanten sind vollständig entgratet und die Kanten der Fettsammelrinne zusätzlich um 180° umgeschlagen um Verletzungsgefahr vorzubeugen. Alle geschliffenen Flächen sind mit einer Schutzfolie versehen, die vor Inbetriebnahme problemlos entfernt werden kann. Ringsum verläuft eine gekantete Kondensat-Auffangrinne mit eingearbeiteten Fettablassstoppeln, die einen hygienischen Öl- und Kondensatablass garantieren. Im oben aufliegenden, aufgeschweißten CrNi-Stahl-Deckblech sind fixe Befestigungspunkte M8 integriert. Filterträger: Einseitig angeordneter Filterträger mit durchgehender unterer Standschiene und oberer Halteschiene zur Aufnahme der Fettabscheidefilter und Blindteile. Die Schienenkonstruktion ermöglicht einen problemlosen Abfluss des anfallenden Wrasenkondensats in die darunter liegende Auffangrinne. Standardmäßig gelangen Wirbelstromfilter in ausreichender Anzahl zur Bestückung. Die Filter sind flammdurchschlagsicher, mit Prüfzeugnis des Frauenhoferinstitutes in Deutschland. Sie können mit einfachen Handgriffen herausgenommen werden. Durch die Normgröße der Wirbelstromfilter sind sie in jedem gewerblichen Geschirrspüler leicht zu reinigen. Beleuchtung: Integrierte Beleuchtung - die doppelflammigen Beleuchtungseinheiten mit EVG-Vorschaltgeräten sind in einem dichten NIRO-Gehäuse mit ESG- Sicherheitsglasabdeckung eingebaut. Der Beleuchtungskasten ist fertig verkabelt mit einer Klemmdose an der Haubenober- seite gefertigt.

Für deckenebenen Einbau gefertigt
Beleuchtung: ohne
Abluftmenge:1000 m³/h
Filter: 2 x 500x300 mm
Länge: 1250 mm
Breite: 1250 mm
Höhe:350  mm
Fabrikat: Breuninger
Type: MH 22 oB

MODULHAUBE MH 33
Ausführung: deckenebener Einbau Haubenkörpfer komplett gefertigt aus Chromnickelstahlblech 4301, Oberfläche beidseitig geschliffen mit Korn 240. Alle Verbindungstellen sind von geprüften Schweißern, gemäß ÖNorm EN 287-1 voll verschweißt und sorgfältig nachgeschliffen, die Schnittkanten sind vollständig entgratet und die Kanten der Fettsammelrinne zusätzlich um 180° umgeschlagen um Verletzungsgefahr vorzubeugen. Alle geschliffenen Flächen sind mit einer Schutzfolie versehen, die vor Inbetriebnahme problemlos entfernt werden kann. Ringsum verläuft eine gekantete Kondensat-Auffangrinne mit eingearbeiteten Fettablassstoppeln, die einen hygienischen Öl- und Kondensatablass garantieren. Im oben aufliegenden, aufgeschweißten CrNi-Stahl-Deckblech sind fixe Befestigungspunkte M8 integriert. Zwei Filterträger: Einseitig angeordnete Filterträger mit durchgehender unterer Standschiene und oberer Halteschiene zur Aufnahme der Fettabscheidefilter und Blindteile. Die Schienenkonstruktion ermöglicht einen problemlosen Abfluss des anfallenden Wrasenkondensats in die darunter liegende Auffangrinne. Standardmäßig gelangen Wirbelstromfilter in ausreichender Anzahl zur Bestückung. Die Filter sind flammdurchschlagsicher, mit Prüfzeugnis des Frauenhoferinstitutes in Deutschland. Sie können mit einfachen Handgriffen herausgenommen werden. Durch die Normgröße der Wirbelstromfilter sind sie in jedem gewerblichen Geschirrspüler leicht zu reinigen. Beleuchtung: Integrierte Beleuchtung - die doppelflammigen Beleuchtungseinheiten mit EVG-Vorschaltgeräten sind in einem dichten NIRO-Gehäuse mit ESG- Sicherheitsglasabdeckung eingebaut. Der Beleuchtungskasten ist fertig verkabelt mit einer Klemmdose an der Haubenoberseite gefertigt.

Für deckenebenen Einbau gefertigt
Beleuchtung: ?
Abluftmenge 3000
Filter: 6 x 500x300 mm
Länge 1875 mm
Breite: 1875 mm
Höhe: 350 mm
Fabrikat:BREUNINGER Salzburg
Type: MH 33

PRALLBLECHABSCHEIDER INKL. ABLUFTKASTEN
Umlaufende Kondensatrinne dicht geschweißt und sauber geschliffen mit 1 schräg eingebautem Prallblechfilter Gr. 500 x 500 mm inkl. Trägerschiene. Abluftkasten aus verzinktem Stahlblech mit Rundrohranschluß-Stutzen, Kondensatrinne mit Noppenrand zum Einbau in die Tragschienen der Kassettendecke.
Abmessungen: 625 x 625 x 300 mm
Fabrikat:Breuninger
Type: MB 625

VORAUSSETZUNGEN FÜR DEN BETRIEB DER UV&OZON LUFTREINIGUNG
o Die Anlage muss immer in Betrieb sein, wenn der Kochbetrieb läuft. Idealerweise wird sie automatisch mit der Ventilation geschaltet.
o Nach Beendigung des Kochbetriebes sollte die UV-C/Ozon-Luftreinigungsanlage noch ca. 1 - 2 Stunden nachlaufen, damit eine Nachreinigung des Abluftsystems erfolgen kann.
o Eine optimale Funktion der UV-C Röhren ist nur gegeben, wenn diese sauber und frei von Ablagerungen sind. Die Lampen sollten regelmäßig und nach Bedarf gereinigt werden - wir empfehlen, die Reinigungsarbeiten, je nach Fett- bzw. Kochaufkommen 1 x wöchentlich durchzuführen.
o Hierbei sind nicht nur Staub- oder Fettablagerungen, sondern auch Kalkablagerungen zu beseitigen. Kalkablagerungen sind beispielsweise mit Zitronensäure oder ähnlichen Mitteln zu reinigen.

Anlagengarantie: 1 Jahr * (außer Fotozonröhren) *Gilt nur bei ordnungs- und sachgemäßem Umgang. Störungen sind oxytec ag oder Ihrem autorisierten Vertriebs- und Servicepartner umgehend zu melden. Vorausgesetzt wird eine sach- und fachkundig geplante Küchenabluftanlage und die zuvor genannten "Bedingungen zur effektiven Funktion der Anlage".
Bei ungünstigen Strömungsverhältnissen können punktuelle Ablagerungen an einzelnen Stellen nicht ausgeschlossen werden. Die Verwendung alter Öle kann zur Geruchsbelästigung führen. Bei Eingriffen in den Schaltschrank und bei Änderung der Anordnung der KPC-Module erlischt automatisch unsere Gewährleistung. Bei Abschluss eines Wartungsvertrages erhöht sich die Anlagengewährleistung auf 36 Monate ab Inbetriebnahme und Übergabe.

UV-C/OZON LUFTREINIGUNGSSYSTEM
zum Einbau in die vorangeführten Hauben über der Produktion (im Spülebereich UVC nicht erforderlich) bestehend aus: KPC-Rahmen mit Röhren zum Einbau Sicherheitseinrichtungen mit Endschalter und Anpressrollen Druckwächter, Sicherheitsaufkleber Schaltschrank, Vorschaltgerätebox für den Ventilator zusätzliche Niro-Gestrickfilter hinter den Prallblechfiltern Einbau und Inbetriebnahme - E-Anschluß bauseits Ausführung Oxytec UV-C & Ozon Luftreinigungsanlage: Zur Sauberhaltung des Haubeninnenkörpers und des anschließenden Kanalnetzes durch die Nutzung von UV/Ozon Elementen zur Integration in die Haube parallel hinter die Wirbelstromfilter. Die über der Kochstation aufgenommenen fetthaltigen Wrasen werden durch das UV/Ozon - Luftreinigungssystem gereinigt. Das UV/Ozon - Luftreinigungssystem führt zur effizienten Reduktion von organischen, fetthaltigen und geruchstragenden Partikeln in der Abluft durch kalte Verbrennung der organischen Bestandteile und Umwandung in biologisch abbaubare Moleküle.

VORTEILE:
o Geruchsreduktion um bis zu 95%, Geruchsreduktion mit einem Katalysator bis 99,9%, Geruchsreduktion mit einem nachgeschalteten Katalysator bis zu 99,9 %
o Keine Ablagerungen im Haubeninneren
o Verhinderung der Versottung des Abluftsystems und nachfolgender Aggregate
o Deutliche Reduzierung der Brandgefahr
o Deutlich reduzierte Wartung- und Instandhaltungskosten

LIEFERUMFANG:
Die UV/Ozon Module (KPC-Module) werden parallel hinter die gesamte Filterfläche montiert. Die KPC Module bestehen aus einem rostfreien und säurefesten Edelstahlrahmen und Photozonlampen.Die Rahmengrößen von 930*271 mm und 1690*271 führen zu einer optimalen Verteilung der Photozonlampen über die Filterfläche. Die Photozonlampen haben eine Leistung von 39/79 Watt. Die Module weisen min. 3 Photozonlampen auf. Sie werden durch einen externen Schaltschrank mit Warnsystem bei Lampenausfall, Betriebsanzeige und Betriebsstundenzähler angesteuert. Bauteile die mit der Abluft in Berührung kommen sind Ozon- und UV- beständig und nach IP 65 ausgeführt. Die KPC-Module sind mit integrierten Vorschaltschaltgeräten, geschützt vor Hitze und Fett ausgeführt. ZUR ABSICHERUNG der UV/Ozon Luftreinigungsanlage werden folgende sicherheitstechnische Anlagen nach DIN 18869-7 eingebaut: "Endschalter, der beim Herausnehmen eines Wirbelstromfilters zum direkten Abschalten der Anlage führt. "

Zur Sicherstellung des Luftstromes, der zum Betrieb der UV/Ozon-Anlage erforderlich ist, ist in dem bauseitigen Abluftkanal ein Strömungswächter einzubauen! Das UV/-Ozon Luftreinigungssystem ist CE-zertifiziert.
KOMBIFILTER zusätzlich hinter den Prallfiltern zur besseren Abscheidung
INBETRIEBNAHME DER UV-C-OZON Luftreinigungsanlage

 

M. Breuninger & Co. GmbH
Roittnerstr. 5-7
A 5020 Salzburg
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel: 0662 - 87 27 16

Zum Seitenanfang